Hier können Sie gleich eine Anfrage starten!
Anreise: Abreise:
Last Minute Angebot Winterurlaub Sommerurlaub Zur Bildergallerie Veranstalltungen Salzburgerland Card

Wandern

Genießen Sie das Gehen!

Herzlich willkommen im ATOMIC Vital-Park Altenmarkt-Zauchensee, in einer der kontrastreichsten und schönsten Wander-Regionen Österreichs, zentral gelegen - im Herzen des Salzburger Lands, mitten in der Salzburger Sportwelt.

Wandern  Wandern

Salzburger Almsommer!

Der Salzburger Almsommer ist ein Urlaubserlebnis für Genießer, Naturliebhaber und Erholungssuchende. Über 1.800 Almhütten gibt es im Land Salzburg, mehr als in jedem anderen österreichischen Bundesland. Rund 550 Hütten sind für Bergwanderer geöffnet und verwöhnen Sie mit herzhaften Almspezialitäten.

Themenwanderwege

  • Altenmarkt-Zauchensee: "Bauernregeln-Weg"
  • Flachau: "Der Weg der guten Wünsche"
  • Wagrain: "Wagraini"
  • St. Johann-Alpendorf: "Über 5 Almen - gegen den Strom", "Geschichte-, Geologie- und Naturlehrpfad"
  • Radstadt: "kultur:geologie:weg", "Milleniumspfad"
  • Filzmoos: "Ameisenweg", "Natur- und Wanderlehrpfad Hofalm"
  • Hüttau-Bischofshofen: 4 mal auf Hochgründeck mit Musikwanderweg, Meditationswanderweg, Sport und Bergphysikwanderweg, Geschichte-Geologie-Naturwanderweg

Wander-Routen

Routen    Altenmarkt-
Zauchensee (Anzahl)
Altenmarkt-
Zauchensee (Länge)
Salzburger Sportwelt
Wander-Routen 8 leichte, 22 mittlere, 3 schwere 200 km 1.000 km

ATOMIC Vital-Park Altenmarkt-Zauchensee

Hier werden doppelte Träume wahr, wenn die Magie der zauberhaften Natur Sie unten im Tal in Altenmarkt oder hoch oben auf dem Berg in Zauchensee berührt.

Im ATOMIC Vital-Park liegen zwei kontrastreiche Wanderwelten ganz nah zusammen. Der liebliche Ort Altenmarkt (842 m) eingebettet in ein weites, offenes Talbecken, geprägt von faszinierenden Waldrücken und einfachen Wandergipfeln, umrahmt von einer beeindruckenden Bergkulisse und das  Bergdorf Zauchensee in Almhöhe (1.350 m), umgeben von alpinen Bilderbuchbergen.

Wandern

Diese beiden Wanderwelten bieten größtenteils mittelschwere Wander-Routen in jeder Höhenlage und voller Gegensätze: gemütlich-empfindsam von Altenmarkt und anspruchsvoll-abenteuerlich von Zauchensee aus. Insgesamt 33 Wander-Routen über 200 km, rund um den Lacken- und Strimskogel und von 842 bis auf 2.344 m Höhe bilden den einzigartigen ATOMIC Vital-Park.

Wandertipps

Almwanderung am Schwemmberg "Bauernregel-Weg"
Von Altenmarkt (856 m) der Enns entlang zum Grubbauer und über den Schwemmbergweg vorbei am Seetal- und Pötzelbergbauern zur Moosalm (ca. 1.200 m), weiter über einen Wandersteig zur Reitlehenalm (1.280 m) und Buchsteinalm, danach zum Habersattgut (1.120 m), über den Schwemmbergweg wieder zurück nach Altenmarkt, einfache Wanderung, Gehzeit ca. 3 Stunden

   Bauernregel-Weg

Steinwand-Rundweg
Über die Zauchenseestraße (856 m) zum Wetterkreuz, dort über den Rettenbachweg bergauf zum Pailgut, nach rechts in den Bifangweg und weiter hoch zum Hochnössler (ca. 1.300 m). Entlang zum Steinwandrundweg, bei der Eisenhofalmkreuzung nach rechts, den Steinwandrundweg hinunter bis zur neuen Zauchenseestraße, rechts der Straße ca. 100 m entlang, dann nach links abzweigen zur alten Straße und Richtung Altenmarkt bis zum Gasthof Neuhäusl. Den Mühlenweg entlang erreicht man die Schattauergasse und auf dieser geht es wieder in Zentrum von Altenmarkt. Gehzeit ca. 5 Stunden

Winterbauer-Rundweg
Vom Zentrum Altenmarkt (856 m) über den Schlatterbergweg, vorbei am Kinderspielplatz bis zum „Safe-Haus“, dort links abzweigen durch den Wald zum Berggasthof Winterbauer (ca. 1.100 m), weiter über Seidlgut und Deml und zur Flachaukreuzung. Nach links über den Schoberweg zurück über Zauchenseestraße zum Zentrum. Einfache Wanderung, Gehzeit ca. 2,5 Stunden

Eckwaldsteig

Über die Zauchenseestraße zum Wetterkeuz, hier nach links, ca. 200 Meter der Schattauergasse entlang, dann rechts bergauf den Eckwaldweg bis zum Appartementhaus Schober, gegenüber rechts den Eckwaldsteig hoch, vorbei am Reitstall und wieder hinunter zum Eckwaldweg. Auf diesem zurück ins Ortszentrum. Gehzeit ca. 3 Stunden

Interessante Links:

   Tourismus Info